TSG Nachwuchs alle Mannschaften - allgemein

Nach unten

TSG Nachwuchs alle Mannschaften - allgemein

Beitrag  meisi3101 am Mo 26 Aug 2013 - 13:19

So, da ich heute in "Schreiblaune" bin, will ich mal ein Thema ansprechen, was mir schon seit längerer Zeit "aufstößt". Und das ist die Nachwuchsarbeit bei unserer TSG; insbesondere ein NachwuchsKONZEPT.
Schon Rasti Hodul (am Rande: vielen Dank nochmal! schade, dass er keine offizielle Verabschiedung hier bei uns bekommen hat, er hätte es verdient, finde ich) hat davon gesprochen, auch Thomas Brdaric hat sich dazu bereits geäußert, passiert ist aber aus meiner Sicht noch nicht wirklich viel.

Das soll und wird keine abgeschlossene Abhandlung sein, aber ein paar Punkte möchte ich anregen bzw. andere User dazu auffordern, sich ebenfalls dazu zu äußern.

Und (bevor es mir jemand vorwirft) mir ist sehr wohl bewußt, dass unser Nachwuchsbereich mit mehr als 10 Mannschaften (wieviel genau, muss mal jemand anderes schreiben) sehr arbeitsaufwändig (Organisation Trainings- und Wettkampfbetrieb, Schiedsrichter, Trainer, Betreuung etc) ist. Aber ich finde, dass unser Verein gerade dort noch deutlich zulegen muss. Insbesondere deswegen, weil der Verein selbst die Latte sehr hoch angelegt hat, denn wer Hansa Rostock als Nummer 1 in MV verdrängen will, der sollte dies in allen Bereichen tun (vielleicht bei den Finanzen nicht Rolling Eyes ), aber auf keinen Fall darf der Nachwuchs, der die Zukunft und die Basis des Vereins darstellt, vergessen werden...denn zu den Kindern gehören ja auch Eltern, Großeltern, Verwandte etc. - alles potentielle Zuschauer oder sogar Sponsoren bei der TSG Neustrelitz...

Soviel zur Einleitung.

Liebe Verantwortliche der TSG Neustrelitz, lieber Jugendobmann,

1. bitte sorgt endlich dafür, dass unsere Nachwuchsmannschaften einheitlich und geschlossen auftreten.
Für mich bedeutet das, einheitliche Trainingsanzüge und auch Trikotsätze in den Vereinsfarben blau und weiß. Die Sponsoren der jeweiligen Altersklassen können doch weiterhin auf dem Trikot bzw. Trainingsanzug werben. Das Bedrucken mit den jeweiligen Firmenlogos bzw. -namen ist doch heutzutage wirklich kein großer Aufwand mehr.
300 Trainingsanzüge und 10-12 Trikotsätze im Look der ersten Mannschaft hört sich erst einmal gewaltig an, aber das ist eine einmalige Investition und kann ggf. sogar marketingmäßig genutzt werden, indem die Sachen auch im Fanshop angeboten werden...
Vor allen Dingen aber haben die Sachen einen Wiedererkennungswert und die Marke TSG Neustrelitz wird absolut gestärkt. Außerdem ist bei den Kids die Identifikation mit dem Verein noch höher. Man kann sicher noch weitere Argumente finden, aber das soll es erst einmal gewesen sein.

2. bitte stellt sicher, dass alle Nachwuchsmannschaften der TSG nach einem einheitlichen Konzept trainieren und spielen. Macht Vorgaben zu Rahmenbedingungen, Trainingsinhalten, Kriterien, Abnahmen u.ä.
Am besten wäre es natürlich, wenn die TSG Neustrelitz einen (besser mehrere) Nachwuchstrainer anstellen würde, der dies methodisch durchführen und/oder überwachen könnte. Einer ist auf jeden Fall ein Muß!

3. sorgt dafür, dass zu jedem Heimspiel Einlaufkinder eingeladen werden. Das kann man langfristig machen. Der Spielplan steht sehr lange fest und es muss nicht einen Tag vor dem Spieltag nach diesen gesucht werden. Die Einlauf-Mannschaften (G-,F-,E-Jugend) sollten aus der gesamten Region kommen, um noch mehr Menschen für die TSG zu begeistern.

4. Patenspieler aus der ersten Männermannschaft bei den Nachwuchsteams sind gut und schön. Sie müssen sich dann aber auch mal dort sehen lassen und mit den Kindern was machen. Hier ist eine klare Ansage des Vereins an seine "Profis" erforderlich, damit die Kids auch wirklich mal Vorbilder aus dem eigenen Verein kriegen. Bisher war das eher Alibi und hat nur dort geklappt, wo sich die Verantwortlichen mit Nachdruck drum gekümmert haben.

5. Ich kenne die konkreten Regelungen, was die Fahrten / Transporter im Verein angeht, nicht, aber es sollte in jeder Mannschaft mal möglich sein, dass die Eltern nicht jedes Mal fahren müssen, sondern auch mal ein Transporter des Vereíns zum Einsatz kommt.

6. Ehrt doch auch mal besondere Leistungen im Nachwuchsbereich anlässlich eines Reginalliga- oder Pokalspiels. Ob es von den Trainern einzelne Spieler der jeweiligen Mannschaften sind (Spieler des Monats o.ä.) oder auch besonders erfolgreiche Mannschaften (z.B. Meisterschafts- oder Pokalsieger etc.)

7. Auch die Funktion "Balljunge" mit der dazugehörigen "Vergütung" würde ich als Ehrung ansehen. Also nehmt jeweils eine oder zwei TSG-Nachwuchsteams für einen Spieltag und lasst euch von den Trainern die "besten" benennen, die dann Balljunge sein dürfen. Im Übrigen würde hier ein einheitliches Outfit TSG von Vorteil sein (jedenfalls besser als das "Balljunge"T-Shirt, was für mich so Dorfcharme, bitte nicht despektierlich nehmen, hat). Auch sollten die Balljungen grundsätzlich vorher "eingewiesen" werden, wer wo zu stehen hat etc.

Na ja, soviel vielleicht mal als Einstieg...
Feuer frei! Suspect 

_________________
Johannes Rau (zum Vorschlag, Fußballstadien nach Frauen zu benennen): Wie soll das denn dann heißen? Ernst-Kuzorra-seine-Frau-ihr-Stadion? Razz
avatar
meisi3101

Anzahl der Beiträge : 384
Anmeldedatum : 15.02.11
Alter : 46
Ort : Neustrelitz

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten