Sponsorenbeirat

Nach unten

Sponsorenbeirat Empty Sponsorenbeirat

Beitrag  TSG-Forever am Di 25 Jan 2011 - 20:14

„Die Stadt braucht uns, und wir sie“

Ein Sponsorenbeirat will die Förderer der TSG stärker an den Verein binden und weitere werben.
(Nach Strelitzer Zeitung vom 22.01.2011 - Von André Gross)

Neustrelitz. Mit 178 regionalen und überregionalen Sponsoren hat die TSG Neustrelitz die größte Wirtschaftsvereinigung der Region in ihren Reihen. Trotz des erheblichen Unterstützerpotenzials ist es nach Einschätzung des Präsidiums erstens noch nicht ausgeschöpft und zweitens der Pool nicht ausreichend, um das erklärte Ziel Regionalliga zu erreichen und sich dort zu behaupten. Unbefriedigend für die Vereinsspitze ist auch, dass viele Sponsoren zwar Geld geben, aber keine emotionale Bindung an den Verein haben. Letztlich müsse auch der Zusammenhalt der Unternehmer gestärkt werden, viele seien nicht einmal miteinander bekannt.

Gestern hat es nun eine erste offizielle Zusammenkunft zwischen dem neu gegründeten Sponsorenbeirat - Hotelier Oliver Bornemann und Steuerberater Daniel Hirsch - und Vorständlern mit TSG-Präsident Hauke Runge an der Spitze gegeben. Runge äußerte sich gegenüber dem Nordkurier überzeugt, „dass es sich bei dem Beirat nicht um irgendeine Gründung handelt, sondern er deutliche öffentliche Akzente setzen wird“.

Nach Auskunft von Daniel Hirsch werde zunächst in Gesprächen und per Fragebogen ermittelt, was die Sponsoren von der TSG erwarten. Weitere Ideen betreffen ein TSG-Intranet der Wirtschaftsleute und eine TSG-Card, mit der Mitglieder des Vereins bevorzugt einkaufen oder andere Leistungen beziehen können.

Als Lokalpatrioten befürchten die TSG-Funktionäre gleich vielen anderen Neustrelitzern, dass mit der Großkreisbildung und dem Verlust des Status als Kreisstadt die einstige Residenzstadt in die Bedeutungslosigkeit abrutscht. „Die Stadt braucht uns, und wir brauchen sie“, brachte es Oliver Bornemann auf den Punkt. Es gehe darum, Selbstbewusstsein zu entwickeln und alle positiven Energien zu bündeln. Die TSG sei eine große Chance, den Marktwert von Neustrelitz zu steigern. „Ich kann nur alle Neustrelitzer und Freunde der Stadt aufrufen, Mitglied unseres Vereins zu werden.“

Natürlich, da war man sich einig, brauche die TSG Neustrelitz auch den Rückenwind aus der Politik. Bei einem Gespräch Anfang Februar am Tisch von Bürgermeister Andreas Grund werde es auch darum gehen.
Quelle: Strelitzer Zeitung

_________________
!!! TSG-Tippspiel-Sieger der Saison 2010/11 !!!
TSG-Forever
TSG-Forever
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4154
Anmeldedatum : 24.09.08
Alter : 35
Ort : Neustrelitz

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten