Punktspiel der E2 Junioren gegen die E4 Jugend vom 1. FC NB 04 am 21.3.2014

Nach unten

Punktspiel der E2 Junioren gegen die E4 Jugend vom 1. FC NB 04 am 21.3.2014 Empty Punktspiel der E2 Junioren gegen die E4 Jugend vom 1. FC NB 04 am 21.3.2014

Beitrag  Spielemax am So 23 März 2014 - 16:28

Am 21. März stand das nächste Punktspiel unserer Mannschaft an, wiedermal ein Auswärtsspiel. Das alleine war ein Grund zur Hoffnung auf Punkte, denn auswärts spielten in der Vergangenheit die Jungens erfolgreicher als zu Hause.
Allerdings mussten sie an diesem Freitag ohne ihre Trainer antreten, die aus verschiedenen Gründen leider nicht dabei sein konnten. Ersatzcoach Tim Schneidewind und Spielervater Tobias Seidel übernahmen die Betreuung, eine Aufstellung hatte Andreas Röse noch mitgegeben.
Das Wetter war durchwachsen, kühl, regnerisch.
Der Anfang das Spieles erwärmte aber durchaus. Unsere Spieler hielten den Ball vom eigenen Tor weg, entwickelten von Beginn an Zug zum gegnerischen Tor, und nach 7 Minuten erzielte Moritz das 0:1.
Weitere Chancen folgten, unter anderem ein schöner Spielzug von Jakob eingeleitet, über Alexander kam der Ball zu Moritz, dem in diesem Falle das Glück nicht hold war.
Aber Neubrandenburg kam im Laufe des Spieles auch zu Chancen, zunächst konnte Max noch mit einer Glanzparade abwehren, aber leichte Bälle des Gegners finden einfach zu leicht ihren Weg in unsere Maschen. So stand es nach 16. Minuten 1:1, kurz vor der Halbzeit gerieten die Gäste sogar in Rückstand, 22. Minute.
Ein wenig ließen die Spieler dann auch die Köpfe hängen, aber sie gaben nicht auf.
Adrian mit seinen Mitspielern Jonas und Max in der Abwehr kämpften wie die Löwen, Jakob ackerte im Mittelfeld, setzte bei eigenem Ballverlust nach, Alexander und Moritz, kurzzeitig auch Hannes Zietlow beschäftigten die gegnerische Abwehr. So fiel in Minute 29. der Ausgleich durch Alexander. Wenig später hatte Jakob nach einem Tanz durch die Abwehr der Neubrandenburger durchaus den Führungstreffer auf dem Fuß, traf aber leider nur Pfosten und Latte. Im Gegenzug gingen stattdessen die Neubrandenburger in Führung.
Die Zeit wurde knapp, aber das Spiel spannden. Die mitgereisten Fans erhofften ein Unentschieden, und wiederum Alexander erfüllte diese Hoffnung.
Es sollten etwa noch 3 Minuten gespielt werden, mittlerweile war Dominik Teller auf dem Platz. Vicco verstärkte das defensive Mittelfeld. Und nach einem wunderschönen Spielzug hatte Dominik den Siegtreffer vor Augen, dazu da leere Tor, aber, begleitet durch einen Aufschrei des Entzetzens in den Reihen der Gästefans, ging der Ball daneben!
Aber noch war das Spiel nicht vorbei. Noch einmal erhielt Alexander den Ball und vollendete zum vielumjubelten Siegtreffer, Louis hätte in letzter Sekunnde sogar noch auf 3:5 erhöhen können.
Ein Auswärtssieg, ein Sieg der Moral.
Danke an Tim für die Trainertätigkeit.
Weiter so, Jungens, in der Tabelle seid Ihr einen Platz nach oben geklettert.
Und vielleicht besiegt Ihr in den kommenden Heimspielen auch den Heimfluch.

7. Minute: 0:1 Moritz
16. Minute: 1:1
22. Minute : 2:1
29. Minute: 2:2 Alexander
35. Minute: 3:2
43. Minute: 3:3 Alexander
48. Minute: 3:4 Alexander

Es spielten: Max Baron, Jonas Kuntsche, Adrian Röse, Max Prange, Louis Bartz, Jakob Seidel, Alexander Schneidewind, Moritz Meiske, als Einwechselspieler halfen den Sieg sichern Dominik Teller, Hannes Zietlow und Vicco Richter

Spielemax

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 24.08.13

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten