Punktspiel der E2 gegen Nordbräu Neubrandenburg

Nach unten

Punktspiel der E2 gegen Nordbräu Neubrandenburg  Empty Punktspiel der E2 gegen Nordbräu Neubrandenburg

Beitrag  Spielemax am Di 19 Nov 2013 - 10:34

Am 15. November stand das letzte Spiel der Hinrunde an. Gespielt wurde gegen die Vertretung von Nordbräu Neubrandenburg, in Neubrandenburg. Ein Auswärtsspiel also.
Da müsste doch ein Sieg drin sein, zumal gegen den Tabellenvorletzten. Aber in dieser Staffel stecken jede Menge Überraschungen.
Unsere Jungens mussten ohne ihren Trainer Andreas antreten, somit hatte Trainer Frank seinen Einstand als alleiniger Verantwortlicher. Und für ihn sollte nun auch endlich der erste Sieg her.
Anstoß hatten die Gastgeber, aber schnell eroberten die Gäste das Spielgerät. Bereits in Minute 1 hatte Alexander S. die Chance zum Führungstreffer.
In Minute 3 machte es Alexander S. nach Zuspiel von Hannes Z. besser, und es stand 0:1.
In Folge erkämpfte Joachim Z. einen Ball und verhinderte so eine Chance der Nordbräukicker.
In Minute 12 konnten die Zuschauer einen Lattentreffer von Jakob S. aus der Neustrelitzer Mannschaft bestaunen, leider eben nur das Gehäuse.
Ansonsten gelang dem Gästemittelfeld das eine oder andere Kabinettstückchen mit Hackentrick, dem einen oder anderen klug gespielten Pass, gut geführten Zweikämpfen. Worauf man doch recht lange warten musste, war ein weiteres Tor.
Dafür ging es vor der Halbzeitpause dann Schlag auf Schlag:
20. Minute: 0:2 durch Alex, der insgesamt 7x traf, 22. Minute: 0:3. Moritz M. hatte eine Großchance frei vorm Tor, nutzte sie aber nicht. Dann gelang den Gastgebern ein Tor in Minute 24, aber die Antwort gaben die Residenzstädter im Gegenzug und erhöhten auf 1:4.
In der zweiten Halbzeit dauerte es nur 5 Minuten, und es stand 1:5 aus Sicht der Kreisstädter.
Die Gäste wechselten, Alexander Paschen kam für Joachim Z., Louis Barz für Hannes Z.
Das brachte zunächst etwas Unordnung in das Spiel der Gäste, so dass die Neubrandenburger zu Chancen kamen. Aber mit einer Großtat verhinderte Max P. einen weiteren Treffer im eigenen Strafraum.
Im Gegenzug fiel das 1:6.
Dann schlug die Minute von Louis Barz. Ein Superflankenlauf auf der linken Seite aus der eigenen in die gegnerische Hälfte, schöner Doppelpas mit Alexander S. Nur ein Torerfolg blieb unserem Nachwuchskicker leider
verwehrt.
Noch einmal kamen die Neubrandenburger gefährlich vor das Tor, gehütet von Max Baron. Er war schon geschlagen, da rettete der Pfosten.
Aber immer wenn die Neubrandenburger gefährlich wurden, wussten die Neustrelitzer mit einem Tor zu antworten.
Nach einer Ecke stand es in Minute 48 1:7.
Den Schlußpunkt setzte dann in der Nachspielzeit Jakob. S, der mit dem Kopf zum 1:8 einnetzte und seinem insgesamt guten Spiel das Sahnehäubchen verpasste.

Fazit: Phasenweise gutes Spiel, etwas fürs Torverhältnis getan, dem Trainer seinen ersten Sieg beschert.
Die Hinrunde auf Platz 5 beendet, da ist Luft nach oben, bereits am 22. 11. startet die Rückrunde gegen Burg Stargard, ein Auswärtsspiel. Auf denn, Jungs.

Tore:
3. Minute: 0:1 Alexander S.
20. Minute: 0:2 Alexander S.
22. Minute: 0:3 Alexander S.
24. Minute: 1:3
25. Minute: 1:4 Alexander S.
30. Minute: 1:5 Alexander S.
40. Minute: 1:6 Alexander S.
48. Minute: 1:7 Alexander S.
50 Minute: 1:8 Jakob S.

Es spielten: Max Baron, Adrian Röse, Max Prange, Joachim Ziebold, Jakob Seidel, Hannes Zietlow, Moritz Meiske, Alexander Schneidewind, Louis Barz, Alexander Paschen

Spielemax

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 24.08.13

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten